Pfannkuchen

Ob in einer herzhaften oder einer süssen Variante – Pfannkuchen sind schnell zubereitet und ein preiswertes Essen. Die Grundzutaten sind immer gleich: Mehl, Eier, Milch. Aber abhängig davon, ob noch Zucker, Mineralwasser oder Bier hinzukommt, ob es mehr oder weniger Eier sind und ob das Eiweiss steif geschlagen wird oder nicht, bekommst du am Ende … Weiterlesen Pfannkuchen

Eisbein auf Sauerkraut

Im Herbst und Winter essen wir gerne deftige Hausmannskost. Eisbein auf Sauerkraut mit Kartoffelpüree und karamellisierten Zwiebeln passt gut in diese Jahreszeiten. Die Zubereitung ist sehr einfach. Wichtig sind die richtigen Zutaten. Das Eisbein ist die Ober- oder Unterhaxe vom Schwein. Sie sollte möglichst ganz mit Schwarte, als Haut und Fett, umgeben sein, denn dann … Weiterlesen Eisbein auf Sauerkraut

Schwarzwurzelpfannkuchen

Die Schwarzwurzel ist vielleicht das am meisten vernachlässigte Gemüse Deutschlands. Das hat meiner Meinung nach zwei Gründe: Zum Einen hat die Schwarzwurzel den wenig schmeichelhaften Beinamen „Spargel des armen Mannes“ – und wer will schon ein armer Mann sein; zum anderen sondert die Wurzel beim Schälen eine Milch ab, die sehr schnell fermentiert, die Finger … Weiterlesen Schwarzwurzelpfannkuchen

Blumenkohlauflauf

Blumenkohl und Käse – das ist eine perfekte Kombination. Der Käse macht das Gemüse zwar kalorienreicher, aber dieser Preis lohnt sich. Als Basis dient in diesem Rezept meine alte Freundin, die Bechamelsauce. Diese seidenweiche Sauce ist leicht zuzubereiten und echt vielfältig: mit 2 EL Senf wird sie zur Senfsauce für Kochfisch, mit 250 g Reblochon-Käse … Weiterlesen Blumenkohlauflauf